Förderpreis Kultur 2020 Moritz Boll

Portrait
Preisträger 2020 - Moritz Boll

Moritz Boll, geboren 1994 in Kiel, verwirklichte bereits während seiner Schulzeit kleinere Filmprojekte, für die er mit dem STARK-Preis und dem Kulturpreis für Schülerinnen und Schüler der Landeshauptstadt Kiel ausgezeichnet wurde.

Nach dem Abitur und der Arbeit an verschiedenen Filmprojekten als Regisseur, Drehbuchautor und Kameramann folgte ein Studium der Medienproduktion.

Seit 2008 realisiert Boll mit der eigenen Firma vor allem Kurzfilme und Auftragsarbeiten für Unternehmen. Das vielprämierte Kurzdrama „Abgetaucht“ mit Schauspieler und Kulturpreisträger Marko Gebbert in der Hauptrolle wurde im deutschen und schwedischen Fernsehen gezeigt.

Zuletzt begeisterte er mit der Videoinstallation für Daniel Karaseks Inszenierung des „Hamlet“ am Kieler Schauspielhaus.

Die Meldung zur Preisverleihung am 13. September 2020