Museumsbrücke Seegarten

Drei historische Schiffe ergänzen als authentische Zeugnisse der Seefahrtsgeschichte die Ausstellung des Schifffahrtsmuseums.

Die Museumsbrücke bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Ein Sturm hat der Brücke und dem Seenotrettungsboot zugesetzt, und die Schäden müssen erst beseitigt werden. Außerdem wird die Brausebude renoviert.

Der Tonnenleger „Bussard“, das Feuerlöschboot „Kiel“ und das Seenotrettungsboot „Hindenburg“ dienten auf unterschiedlichste Weise der Sicherheit auf See und im Hafen. Sie sind gleich neben der Fischhalle an der Seegarten-Brücke in der Sommersaison vom 15. April bis 14. Oktober zu besichtigen.

Dort steht auch die „Brausebude“ von etwa 1890, eine ehemalige Schankbude für alkoholfreie Getränke.


 

Signet Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum
Folgen Sie uns auf Twitter
Fünf Schauplätze

Lageplan des Stadtmuseums

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag - Sonntag 10 - 18 Uhr
Zusätzlich Donnerstag bis 20 Uhr

An Feiertagen kann es zu Änderungen kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen.

 


Schiffe & Geschichte



Willkommen auf dem richtigen Dampfer.


Kontakte

Information, Anmeldungen, Shop & Service:


0431 901-3425



Dr. Sandra Scherreiks,
Kuratorin Ausstellungen Schifffahrtsmuseum, Museumsschiffe
0431 901-3468
 

Tim Haarstrick, Haustechniker 
0431 901-3464
 

Thomas Polley, Hausmeister
0431 901-3428
 

Krzysztof Kozakiewiez, Schiffsbetreuer
0431 901-3428