Sommerbad Katzheide

Mal schnell ins beheizte Freibad springen - Katzheide macht auch bei weniger schönem Wetter Laune!

Freitag, 25. September: Heute geöffnet.
Im Sommerbad Katzheide gelten Hygiene-und Abstandsregeln. Die Badezeit muss online unter www.kieler-baeder.de oder telefonisch unter der Kieler Rufnummer 901-1480 (nur während der Katzheide-Öffnungszeiten) reserviert werden. Dabei sind die Kontaktdaten anzugeben. Täglich gibt es zwei Badezeitfenster: 10 bis 13.45 Uhr und 14.15 bis 18 Uhr.

320 Personen dürfen gleichzeitig (je Badezeitfenster) ins Sommerbad Katzheide. Auf der Liegewiese muss genügend Abstand gehalten werden. Im Wasser dürfen gleichzeitig maximal 80 Personen sein: 30 im Freizeitbecken und 50 im Sportbecken. Ist die maximale Zahl erreicht, wird der Zugang zum Becken gesperrt. Bei ganz großer Nachfrage kann die jeweilige Beckenzeit auf 30 Minuten beschränkt werden, damit alle nacheinander ihren Spaß haben.

Das Sommerbad Katzheide hat nicht nur auf der Liegewiese viel Platz. Auch die Umkleiden sind groß genug, dass die Badegäste sich dort mit ausreichend Abstand zueinander umziehen können. Zudem können sie die Einzelduschen nutzen. Auf frische Pommes Frites müssen die Badegäste allerdings verzichten: Im Bad gibt es zurzeit keine Gastronomie.

Es gelten aufgrund der coronabedingten Einschränkungen spezielle Eintrittspreise für das Sommerbad Katzheide. Kinder zahlen für 3:45 Stunden Badespaß 1,80 Euro und Erwachsene 3,50 Euro. Die Familienpreise: Familie I (ein*e Erwachsene*r, drei Kinder) 7,50 Euro, Familie II (zwei Erwachsene, drei Kinder) 10 Euro.

 
Am Eröffnungs-Nachmittag ist der Eintritt frei, aber eine Reservierung mit Angabe der Kontaktdaten ist erforderlich.

Das Bad ist danach bis auf Weiteres täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Täglich gibt es zwei Badezeitfenster: 10 - 13.45 Uhr und 14.15 - 18 Uhr.

320 Personen dürfen gleichzeitig (je Badezeitfenster) ins Sommerbad Katzheide. Auf der Liegewiese muss genügend Abstand gehalten werden. Im Wasser dürfen gleichzeitig maximal 80 Personen sein: 30 im Freizeitbereich und 50 im Sportbereich. Ist die maximale Zahl erreicht, wird der Zugang zum Becken gesperrt.

Bei ganz großer Nachfrage kann die jeweilige Beckenzeit auf 30 Minuten beschränkt werden, damit alle - nacheinander - ihren Spaß haben.

Wasserpilz im Freibad Katzheide

Dieses Konzept beschreibt die Nutzung des Sommerbades Katzheide unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln während der Corona-Pandemie. 

Einlass / Kasse

  • Der Zugang zum Bad erfolgt über den Haupteingang.
  • Im Haupteingangsbereich ist ein Desinfektionsmittelspender aufgestellt und jeder hat hier seine Hände zu desinfizieren.
  • Der Einlass erfolgt in 2 Time Slots: Time Slot 1: 10:00 - 13:45 Uhr und Time Slot 2: 14:15 - 18:00 Uhr
  • Jeder Badegast hat eine Verweildauer von maximal 3,75 Stunden im Sommerbad Katzheide. 
  • Für jeden Besuch muss der Gast telefonisch oder online eine Reservierung vornehmen. Vereine buchen über die Geschäftsführung Bahnenkontingente.
  • Jeder Gast füllt ein Kontaktformular aus. Die Ein- und Auslasszeit wird vom Personal auf dem Formular vermerkt.
  • Dieses Kontaktformular beinhaltet folgende Punkte: Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktnummer, Ein- und Auslasszeit.
  • Jeder Gast darf sich auf der Liegewiese niederlassen. Auf die Wahrung des Abstandes ist zu achten. Der dauerhafte Aufenthalt am Becken ist nicht gestattet.
  • Ein Zugang zum Bad erfolgt nur bei Symptomfreiheit. Nicht symptomfreie Gäste dürfen das Freibad nicht betreten. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) definierten Symptome sind dabei maßgeblich.
Umkleidebereich

Im Umkleidebereich ist der nötige Abstand einzuhalten. 

Duschen

Die Duschen dürfen einzeln benutzt werden.

Toiletten

Aufgrund des geringen Platzangebotes sind die WC-Bereiche nur einzeln zu betreten. 

Besuchsfrequenz

  • Es können sich zeitgleich maximal 320 Personen je Time Slot im Sommerbad Katzheide aufhalten.
  • Insgesamt halten sich maximal 80 Personen zeitgleich im Wasser auf: im Freizeitbecken maximal 30 Personen und im Sportbecken maximal 50 Personen.
  • Ist die maximale Personenzahl erreicht, wird der Zugang zum Becken gesperrt.
  • Sollte das Sommerbad Katzheide komplett ausgebucht sein, können Time Slots für den Wasserbereich eingerichtet werden. Das heißt, nach jeweils 30 Minuten müssen alle Personen das Wasser verlassen. Sobald das Becken frei ist, dürfen die nächsten Badegäste das Becken betreten.
Auslass

Der Gast verlässt das Bad am Ende des gebuchten Time Slots über den Haupteingang.

Personalorganisation

Zusätzlich zum Aufsichts- und Kassenpersonal wird eine Person einer Sicherheitsfirma an den Wochenenden die Liegewiese auf die aktuell geltenden Abstände kontrollieren.

 

Formular in einem eigenen Fenster anzeigen
 

So geht's

  • Buchung ab 3 Tage vorher (Reservierung für 1 Person mit 4 weiteren Personen möglich).
  • Tragen Sie im Online-Formular Ihre Kontaktdaten ein.
  • Zeitfenster aussuchen.
  • Abschicken.
  • Sie bekommen einen QR-Code zugeschickt. Den lassen Sie bitte beim Betreten und beim Verlassen des Bades scannen. 
  • Während der Katzheide-Öffnungszeiten können Sie Plätze auch telefonisch unter 0431 901-1480 buchen. Bis zum 13. August geht das unter 0431 901-1420.

Das gibt es hier

  • Kombiniertes Becken aus Edelstahl
  • Für Schwimmer*innen 2 Bahnen à 50 Meter, 6 Bahnen à 25 Meter
  • Für Nichtschwimmer*innen Badezone von 0 bis 1,35 m Tiefe 
  • Wasserpilz
  • 16.000 Quadratmeter Liegewiese (zur Zeit finden auf einem Teil noch restliche Bauarbeiten statt)
  • Öffentliche Parkplätze
  • Minigolf 


Der Wochenplan für das Sommerbad Katzheide

Übersicht: Alle Bäder
Öffnungszeiten ab 15. August

Täglich 10 - 18 Uhr

Mögliche Buchungszeiten
10 - 13.45 Uhr | 14.15 - 18 Uhr

Hier finden Sie uns

Von-der-Gröben-Straße, 24143 Kiel

Buslinien 22, 101 und 71
Haltestelle Stoschstraße

0431 901-1480

Gut zu wissen

Kassenschluss ist 60 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Badeschluss ist 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen gelten spezielle Preise. Je Buchungszeit (3:45 Stunden Badespaß)

  • Kinder 1,80 Euro
  • Erwachsene 3,50 Euro.
  • Familie I (1 Erwachsene*r, 3 Kinder) 7,50 Euro,
  • Familie II (2 Erwachsene, 3 Kinder) 10 Euro. 

Die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen stellt Sicherheitshinweise in Albanisch, Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi/Persisch, Französisch, Türkisch und Urdu zur Verfügung, damit alle Badegäste ihren Aufenthalt im Bad sicher genießen können.


Im Sommerbad Katzheide gelten Hygiene-und Abstandsregeln. Die Badezeit muss online unter www.kieler-baeder.de oder telefonisch unter der Kieler Rufnummer 901-1480 (nur während der Katzheide-Öffnungszeiten) reserviert werden. Dabei sind die Kontaktdaten anzugeben. Täglich gibt es zwei Badezeitfenster: 10 bis 13.45 Uhr und 14.15 bis 18 Uhr.

320 Personen dürfen gleichzeitig (je Badezeitfenster) ins Sommerbad Katzheide. Auf der Liegewiese muss genügend Abstand gehalten werden. Im Wasser dürfen gleichzeitig maximal 80 Personen sein: 30 im Freizeitbecken und 50 im Sportbecken. Ist die maximale Zahl erreicht, wird der Zugang zum Becken gesperrt. Bei ganz großer Nachfrage kann die jeweilige Beckenzeit auf 30 Minuten beschränkt werden, damit alle nacheinander ihren Spaß haben.

Das Sommerbad Katzheide hat nicht nur auf der Liegewiese viel Platz. Auch die Umkleiden sind groß genug, dass die Badegäste sich dort mit ausreichend Abstand zueinander umziehen können. Zudem können sie die Einzelduschen nutzen. Auf frische Pommes Frites müssen die Badegäste allerdings verzichten: Im Bad gibt es zurzeit keine Gastronomie.

Es gelten aufgrund der coronabedingten Einschränkungen spezielle Eintrittspreise für das Sommerbad Katzheide. Kinder zahlen für 3:45 Stunden Badespaß 1,80 Euro und Erwachsene 3,50 Euro. Die Familienpreise: Familie I (ein*e Erwachsene*r, drei Kinder) 7,50 Euro, Familie II (zwei Erwachsene, drei Kinder) 10 Euro.

Auch interessant